Das Pädagogische Konzept

SINNLICHE Naturerfahrung liefert den Ansatzpunkt für Objekte und Projekte auf dem "Naturerlebnispfad" oder in der Wasserwerkstatt. Diese Naturerfahrung kann auf mehrere Weisen organisiert werden:

  • In Form von Spielen (Baum ertasten, Klangkarte zeichnen etc). Dabei wird der Augenmerk der beteiligten auf einzelne Aspekte der Umwelt gelenkt und dabei eine Sensibilisierung gegenüber Teilaspekten erreicht.
  • Durch Naturuntersuchungen (Gewässergütebestimmung) in der "Wasserwerkstatt"
  • Durch den Umgang mit Naturmaterialien werden deren Eigenschaften erforscht. Bei der Herstellung des "Kienfisches" (Naturerlebnispfad Bikowsee) wurde die Erfahrung gemacht, das unterschiedliche Holzarten bei der Bearbeitung unterschiedliche Festigkeiten und Maserungen besitzen.

Wesentlich ist die Umsetzung der Erfahrungen in Objekte und Projekte im Sinne des tätigkeitstheoretischen Ansatzes der kritischen Pädagogik.


Zuletzt bearbeitet am 07.03.2002 von Günter Klarner